Deutsch

Jazzclub UNTERFAHRT
Einsteinstraße 42
81675 München
Club: +49 (0)89 448 27 94

Öffnungszeiten Mo. bis So.: 19.30 bis 1.00 Uhr
Konzertbeginn: 21.00 Uhr
U-Bahn Max-Weber-Platz (U4/U5)

Jan 2008 | März 2008

Programm Februar 2008

01 | 02 | 03 | 04 | 05 | 06 | 07 | 08 | 09 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 |
Monatsprogramm | Heutiges Konzert

Mi. 20.02. 21 Uhr

Gutbucket

Ty Citerman (git), Ken Thomson (sax), Eric Rockwin (b), Adam D. Gold (dr).

Aufgedrehte Partymusik – Ornette Coleman gemischt mit einer Rockband", schrieb die New York Times über GUTBUCKET. Und richtig: bei den Jungs aus Brooklyn geht lebhaft und knallbunt die Post ab. Die Viererbande steht nicht nur da, guckt gelangweilt und spielt dazu ihr Set herunter: Saxophonist Ken Thomson macht alles, nur nicht still halten. Gern springt er auch mal quer durch den Veranstaltungsraum, Gitarrist Ty Citerman und Drummer Adam Gold merkt man den Spaß, den sie am Spielen haben, unablässig an, und Bassist Eric Rockwin trägt ebenfalls nicht unwesentlich zu den 'good vibrations' bei, zumal er mit seinem Stickbass schon von vornherein nicht gerade wie ein gewöhnlicher Bassist ausschaut. Was uns erwartet ist "eine mittlere Sensation, ein akustischer Tornado, ein ausgefuchster Temporitt durch die Stile" ist "eine als Jazzquartett kostümierte Rockband" (Ulrich Steinmetzger, Sonic). "Was Gutbucket im kreativen Kollektiv leisten, gehört zum Stimmigsten, was die New Yorker Szene derzeit zu bieten hat. Hier spielen sich vier Musiker frei, lassen konsequent, kompetent und humorvoll die Ideologisierung des Jazz hinter sich. Das ist neu und berauschend, weil ohne Rücksicht auf Konventionen durchgehalten. Und ein Live-Erlebnis besonderer Klasse." Ralf Dombrowski, SZ.

Eintritt € 15,- / Mitglieder € 7,50

 

Seitenanfang