Deutsch

Jazzclub UNTERFAHRT
Einsteinstraße 42
81675 München
Club: +49 (0)89 448 27 94

Öffnungszeiten Mo. bis So.: 19.30 bis 1.00 Uhr
Konzertbeginn: 21.00 Uhr
U-Bahn Max-Weber-Platz (U4/U5)

Mai 2011 | Jul 2011

Programm Juni 2011

01 | 02 | 03 | 04 | 05 | 06 | 07 | 08 | 09 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 |
Monatsprogramm | Heutiges Konzert

So. 19.06. 21 Uhr
highlight

James Morrison Quartet

James Morrison (tp, tb), Brian Kellock (p), Kenny Ellis (b), Stu Ritchie (dr).

Der 1962 geborene Australier gehört zu den herausragenden Persönlichkeiten der internationalen Jazzszene. James Morrison ist ein Multi-Instrumentalist, der zwar die größte Popularität als Trompeter genießt, aber auch Posaune, Euphonium, Flügelhorn, Saxophon und Klavier beherrscht. In seiner Heimat ist er ein Superstar, der sich außerdem intensiv in der Nachwuchsförderung engagiert; dem deutschen Publikum wird er mit dem Bandprojekt "On The Edge" am besten geläufig sein. Den ersten bleibenden Eindruck auf internationalem Parkett hinterlässt der siebzehnjährige MORRISON mit einem atemberaubenden Konzert beim Monterey Jazz Festival. Auch mit seinen Auftritten bei den großen Festivals in Europa wie dem Montreux Jazz Festival oder dem North Sea Jazz Festival wird James Morrison begeistert aufgenommen. Publikum und Kritiker loben ihn in den höchsten Tönen, aber auch seine Musikerkollegen wissen ihn zu schätzen, was Gastauftritte mit Cab Calloway, Dizzy Gillespie, Woody Shaw, George Benson, Ray Charles, B.B. King, Ray Brown, Lalo Schifrin, Frank Sinatra, Quincy Jones, Wynton Marsalis und anderen Größen belegen. Bemerkenswert ist die Virtuosität, mit der er bei Live-Auftritten Soli im fliegenden Wechsel seines Instrumentariums vorträgt – seinen Kollegen und dem Publikum bleibt beim Anblick solcher Kabinettstückchen von 'Mr. Multi' regelmäßig die Luft weg. "James Morrison ist eine genauso sichere Wette auf Jazz-Superstar-Status wie es Wynton Marsalis 1981 gewesen ist", befand Leonard Feather im führenden Jazz-Magazin Down Beat.

Eintritt € 24,- / Mitglieder € 12,-

Website: http://www.jamesmorrison.com.au/James_Morrison/Welcome.html

 

Seitenanfang