Deutsch

Jazzclub UNTERFAHRT
Einsteinstraße 42
81675 München
Club: +49 (0)89 448 27 94

Öffnungszeiten Mo. bis So.: 19.30 bis 1.00 Uhr
Konzertbeginn: 21.00 Uhr
U-Bahn Max-Weber-Platz (U4/U5)

Dez 2013 | Feb 2014

Programm Januar 2014

01 | 02 | 03 | 04 | 05 | 06 | 07 | 08 | 09 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 |
Monatsprogramm | Heutiges Konzert

Mo. 13.01. 21 Uhr
It's A Woman Thing - Big Band Night

Monika Roscher Big Band

Monika Roscher (git, voc, comp, lead) und 16 Jungs

Es ist Zeit, mit so ziemlich jeder Hörerwartung, die an eine klassische Big Band geknüpft ist, zu brechen. Denn hier gibt es keinen Swing à la Count Basie und Duke Ellington. Zwar sind die Kompositionen, was weiträumige Harmonik und ausgedehnte Soli angeht, dem Jazz verhaftet, aber das besondere Augenmerk auf – teils filmisch anmutende – Klangtexturen und die farbenreiche, emotionale Bildhaftigkeit zeugen von geistiger Nähe zum zeitgenössischen Musikge-schehen der Indie-, Elektro- und Triphop-Szene. Aus ihrer persönlichen Hörerfahrung schafft Monika Roscher in ihren Kompositionen eine Synthese verschiedenster Stile, ganz im Sinne Frank Zappas. Geradezu "gefährlich" – so sah es zumindest eine begeisterte Jury im Zündfunk (Bayern 2). Im Dezember 2012 feierte die Band schließlich im Münchner Indie-Tempel Atomic Café die Veröffentlichung ihres Debüt-Albums "Failure in Wonderland" (Enja). Seitdem schlagen die Wellen höher und höher: Stern, Deutschlandradio Kultur, Le Monde, die JazzZeitung mit einer Coverstory, oder das US-amerikanische Downbeat-Magazin zeigten sich begeistert vom Modell der Indie-Big Band. 2013 spielte die Band beim Abschlusskonzert des Berliner Jazzfests. Die FAZ sprach von einem "unglaublichen Spielniveau" der jungen Musiker und der "Überraschung der Saison".

Eintritt € 18,- / Mitglieder € 9,-

Website: http://www.monikaroscher.com

 

Seitenanfang