Deutsch

Jazzclub UNTERFAHRT
Einsteinstraße 42
81675 München
Club: +49 (0)89 448 27 94

Öffnungszeiten Mo. bis So.: 19.30 bis 1.00 Uhr
Konzertbeginn: 21.00 Uhr
U-Bahn Max-Weber-Platz (U4/U5)

Dez 2017 | Feb 2018

Programm Januar 2018

01 | 02 | 03 | 04 | 05 | 06 | 07 | 08 | 09 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 |
Monatsprogramm | Heutiges Konzert

Di. 30.01. 21 Uhr

Kuhn Fu

Christian Kühn (comp, g), Ziv Taubenfeld (bcl), Esat Ekincioglu (b), Lav Kovac (dr)

Wie ein haariger Fisch mit Beinen, der einen Baum hochklettert. So umschreibt Bandleader Christian Kühn den Sound von Kuhn Fu. „Humor schwärzester Güteklasse, schaurig, witzig, spannend. Programmmusik im besten Wortsinn, zum Grinsen, zum Grübeln, zum Headbangen“, schreibt die Jazzthing und „ein purer Genuss für alle vom Radio- und TV-Musik-Mainstream arg geschundenen Ohren, die den Schalter umgehend von Klang-Einheitsbrei auf Extrem-Dissonanz umlegen können, ohne auf das Eine wie das Andere gänzlich verzichten zu müssen“, meint musikreviews. Seit 2012 tourt die deutsch-englisch-türkisch-israelische Jazz-Gruppe durch Europa und den Nahen Osten und hat dabei über 120 Konzerte in 11 Ländern gespielt. Wie seit Anbeginn ihrer Gründung in Groningen, Niederlande, spielt Kuhn Fu dabei keine Jazz-Standards, sondern überzeugt mit verstörend psychedelischen Arrangements. „Kühns Gitarre schaltet oft und laut in den Overdrive, gedoppelt von Ziv Taubenfelds kreischender Bass Klarinette während die Rhythm Section mit Esat Ekincioglu am Bass und Lav Kovac am Schlagzeug eine paranoide, verrückte Atmosphäre schafft“ (Berliner Zeitung). „Die Hauptattraktion liegt in der Mischung von Genres – Punk, Funk, Klassik, Folk, Metal/Grunge, Marschmusik, gesprochenem Wort (und wahrscheinlich mehr) – und der leichten Präzision, mit der die Gruppe das unaufhörliche Schnellfeuer aushandelt. Veränderungen, von treibenden Power-Riffs zu klagenden Themen, von aggressiven Schreien zu sanftem Flüstern“, beschreibt der New York City Jazz Record die Musik von Kuhn Fu und das englische Jazz Journal kommentiert das neue zweite Studioalbum: „‘Kuhnspiracy’ ist eine unglaublich konzentrierte Arbeit, eine lobenswerte Version des programmatischen Schreibens, die mehrere Musikmischungen verwendet ... ein akustisches Kaleidoskop, das oft mental erschöpfend ist, sich aber im jetzigen Jazzklima ziemlich relevant anfühlt.“

Eintritt € 20,- / Mitglieder € 10,- / Studenten € 16,-
Di. 30.01.: Tickets reservieren

Website: http://kuhnfumusic.com

 

Seitenanfang