Deutsch

Jazzclub UNTERFAHRT
Einsteinstraße 42
81675 München
Club: +49 (0)89 448 27 94

Öffnungszeiten Mo. bis So.: 19.30 bis 1.00 Uhr
Konzertbeginn: 21.00 Uhr
U-Bahn Max-Weber-Platz (U4/U5)

Dez 2006 | Feb 2007

Programm Januar 2007

01 | 02 | 03 | 04 | 05 | 06 | 07 | 08 | 09 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 |
Monatsprogramm | Heutiges Konzert

Fr. 12.01. 21 Uhr
Worldmusic aus Georgien

The Shin

Zaza Miminoshvili (gitarre, panduri), Zurab J. Gagnidze (elektrischer und akustischer bass, gesang), Mamuka Gaganidze (gesang, perc).

The Shin gründeten sich 1998 in Deutschland, wo Zaza Miminoshvili und Zurab Gagnidze seit 1994 leben. Mamuka Gaganidze hat sich seit 2002 der Band eingeschlossen. In ihrer Georgischen Heimat sind diese Musiker bereits lebende Legenden: als Komponisten und ausführende Musiker schrieben Zaza Miminoshvili und Zurab Gagnidze die Musik für Robert Sturua's Produktionen am Staatstheater in Tbilisi, und ebenso für viele Spielfilme. Sie gewannen Preise auf zahllosen Jazz Festivals, arbeitete zusammen mit vielen großen Künstler und Musikern vie Giya Kancheli, Robert Sturua, Giora Feidman, Chaka Khan, Fuat Saka, Randy Brecker, Okay Temiz und vielen anderen. In Georgien bedeutet "Shin" "der Heimweg". Auch wenn jeder von uns seinen persönlichen Heimweg und sein persönliches Zuhause hat, so hat die Musik von The Shin die erstaunliche Fähigkeit, jeden "nach Hause" zu bringen. "Die Musik führt Dich an vertraute Orte, wo die Fenster vom Regen beschlagen sind und es nach Küchendüften riecht, wo Du Stimmen hörst und das Gefühl hast alles zu verstehen auch wenn Du nicht weißt, was die Stimmen sagen. Die Musik bringt Dich nach Hause, egal wie weit weg das sein mag."...so die Musiker.

Eintritt € 14,- / Mitglieder € 7,-

 

Seitenanfang