Deutsch

Jazzclub UNTERFAHRT
Einsteinstraße 42
81675 München
Club: +49 (0)89 448 27 94

Öffnungszeiten Mo. bis So.: 19.30 bis 1.00 Uhr
Konzertbeginn: 21.00 Uhr
U-Bahn Max-Weber-Platz (U4/U5)

April 2017 | Jun 2017

Programm Mai 2017

01 | 02 | 03 | 04 | 05 | 06 | 07 | 08 | 09 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 30 | 31 |
Monatsprogramm | Heutiges Konzert

Sa. 06.05. 20:00 Uhr
Lange Nacht der Musik

Max Merseny Band

Max Merseny (as), Simon Oslender (keys), Reggie Washington (b), Yoran Vroom (dr), Felix Kirner (DJ)

Nach einer furiosen Sommerwoche 2016 freuen wir uns sehr, Max Merseny zur 'Langen Nacht der Musik' wieder begrüßen zu dürfen. Seinen Vorgänger Alben folgt nun 'World Traveller', welches an diesem Abend offiziell vorgestellt wird. Zum ersten Mal mit von der Partie ist das 19jährige Keyboard-Talent Simon Oslender. Yoran Vroom aus Amsterdam unterstützt die Band an den Drums. Er teilte jüngst die Bühne mit internationalen Größen wie Ed Motta, Frank McComb und Cory Henry. Der aus New York stammende Bassist Reggie Washington komplettiert die Gruppe. Er zeichnet sich vor allem durch seine Vielseitigkeit am E-Bass und Kontrabass aus, was auch Künstler wie Erykah Badu, D'Angelo oder Steve Coleman ungeheuer schätzen. Als Highlight wird der DJ Felix Kirner bei manchen Songs tatkräftig mit einheizen. Insgesamt darf man sich in musikalischer Hinsicht auf eine Weiterentwicklung der letzten beiden Alben freuen. Während in der Vergangenheit noch teils mehrere Stile zu finden waren, wird mit der neuen Scheibe vielmehr der urbane R&B Stil instrumental verfolgt. Diese Premiere und dieses Band Line-Up dürfen Sie sich nicht entgehen lassen. Abwechselnd werden die Band PrePared! und die Max Merseny Band im Rahmen der 'Langen Nacht der Musik' in der Halle 4 des Einstein Kultur und im Jazzclub Unterfahrt zu hören sein. PrePared! Ein akustisches Trio um Chris Gall, Florian Riedl, Christoph Holzhauser klingt eher wie ein Club-DJ-Set als eine Jazzband. Ein Pianist, der auf dem Flügel unablässig klopft und zupft, nur eben nicht 'normal' auf einem Klavier spielt. Ein Klarinettist, der in den Tiefen seiner (Bass-)Klarinette eigentlich mehr Bass als Klarinette spielt. Und ein Drummer, der dazu wie eine gute Schallplatte immer weiter läuft und läuft und die Grooves fortwährend im Kreise dreht. Tickets für die 'Lange Nacht der Musik' sind bereits bei uns im Büro (Einsteinstr. 34), abends an der Jazzclubkasse oder am 06. Mai an der Abendkasse im Foyer erhältlich. Im Ticket sind der Zutritt zu allen Spielstätten und die Benutzung der extra für die Veranstaltung zur Verfügung gestellten MVG-Shuttlebusse inbegriffen.

Eintritt € 15,-

 

Seitenanfang