Deutsch

Jazzclub UNTERFAHRT
Einsteinstraße 42
81675 München
Club: +49 (0)89 448 27 94

Öffnungszeiten Mo. bis So.: 19.30 bis 1.00 Uhr
Konzertbeginn: 21.00 Uhr
U-Bahn Max-Weber-Platz (U4/U5)

Jun 2017 | Aug 2017

Programm Juli 2017

01 | 02 | 03 | 04 | 05 | 06 | 07 | 08 | 09 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 |
Monatsprogramm | Heutiges Konzert

Fr. 07.07. 21 Uhr

Hugo Siegmeth - Ensemble Passacaglia

Hugo Siegmeth (sax, bcl), Max Grosch (violin), Eugen Bazijan (cello), Josef Reßle (p)

Mit dem Ensemble Passacaglia greift der Saxophonist und Komponist eine musikalische Form auf, die bereits seit dem Barock verwendet wird. Der Begriff Passacaglia leitet sich vom Spanischen "pasar una calle" ("eine Straße entlang gehen") ab. Sie hat sich über die Jahrhunderte als Form etabliert, in der die Melodie über eine feste Basslinie variiert. Themen von Bach, Händel, Webern und Ligeti werden zusammen mit eigenen Kompositionen zu einem Zyklus vereint, der Musikstile der barocken und klassischen Musik mit den Klangwelten des Jazz konfrontiert. In der ungewöhnlichen Besetzung des Ensembles, die an die Kammermusik des frühen 20. Jahrhunderts anschließt, erweisen sich alle Musiker als Grenzgänger zwischen Klassik, Jazz und Neuer Musik. Der ukrainische Cellist Eugen Bazijan arbeitet regelmäßig in der Bühnenmusik des Residenztheaters und der Kammerspiele München , Max Grosch hat eine Professur für Jazzvioline in Klagenfurt und Josef Reßle wurde für sein klangfarbenreiches Spiel mit dem BMW Young Artists Jazz Award 2016 ausgezeichnet.

Eintritt € 20,- / Mitglieder € 10,- / Studenten € 16,-

 

Seitenanfang