Deutsch

Jazzclub UNTERFAHRT
Einsteinstraße 42
81675 München
Club: +49 (0)89 448 27 94

Öffnungszeiten Mo. bis So.: 19.30 bis 1.00 Uhr
Konzertbeginn: 21.00 Uhr
U-Bahn Max-Weber-Platz (U4/U5)

Sep 2002

Programm Oktober 2002

01 | 02 | 03 | 04 | 05 | 06 | 07 | 08 | 09 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 |
Monatsprogramm | Heutiges Konzert

Do. 10.10. 21 Uhr
ACT NIGHT

David Binney Quartet

David Binney (sax), Craig Taborn (keyboards), Fima Ephron (bass), Zach Danzinger (drums).

Als "eine Entdeckung ersten Ranges" (Jazzman, Frankreich) wurde 2001 das ACT-Debüt von David Binney gefeiert und mit Auszeichnungen nicht zuletzt vom britischen Guardian und dem für viele Jazzfans noch immer als erste Referenz geltenden "Downbeat Magazine" bedacht. Der in New York lebende kalifornische Saxophonist Binney hat einen besonderen Sinn für elegante Linien und für ausgefeilte Dramaturgie in seinen Kompositionen, die viel Freiraum auch für die anderen Solisten lassen. Mit der am heutigen Abend präsentierten ACT-CD Balance zeigt Binney nun auch noch ganz andere, viel funkigere Klangwelten. Als fesselnder musikalischer Abenteurer, als hoch inspirierter Neu-Erkunder vieler einst vertrauter Klangwelten bewährt sich David Binney hier, inspiriert von einer Musik die ihn seinerzeit als Kind beeinflusste: die von George Duke, Stanley Clarke, Jan Hammer, Wayne Shorter, Weather Report, Lenny White, Tony Williams, Herbie Hancock und anderen mehr. Ein absolutes Highlight-Konzert erwartet uns.

Eintritt € 15,- / Mitglieder € 7,50

 

Seitenanfang