Deutsch

Jazzclub UNTERFAHRT
Einsteinstraße 42
81675 München
Club: +49 (0)89 448 27 94

Öffnungszeiten: täglich ab 19.30 Uhr
Konzertbeginn: 20.30 Uhr
U-Bahn Max-Weber-Platz (U4/U5)

April 2004

Programm Mai 2004

01 | 02 | 03 | 04 | 05 | 06 | 07 | 08 | 09 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 |
Monatsprogramm | Heutiges Konzert

So. 23.05. 21 Uhr
stargastspiel Cuba/USA

David Murray Latin Big Band 'Now Is Another Time'

David Murray (ts), Irving Acao Sierra (ts), Orlando Sanchez Soto (ts), Acao Sierra (ts), Moises Marquez Leyva (bs), German Velazco Urdelis (as), Roman Filiu Oreilly (as), Rasul Siddik (tp), Alexander Brown Cabrera (tp), Bacilio Marquez Richards (tp), Boris Sarmiento (tb), Denis Cuni Rodriguez (tb), Roberto Carcasses Colon (p), Narciso Reyes Hernandez (b), Olivier Valdes Rey (dr), Adel Gonzalez Gomez (conga).

Auffällig ruhig war es um David Murray in letzter Zeit. Früher verging kein Monat, wo nicht eine CD des am besten dokumentiertesten Jazz-Saxofonisten der Welt erschien. Nun wissen wir, warum es ein wenig gedauert hat: David Murray war in Cuba, hat dort mit einer großen Bigband aus alten Free-Bop-Kollegen und einheimischen Latin-Jazzern gearbeitet und somit ein für ihn noch unberührtes Fleckchen Musik entdeckt. Ein pauschaltouristisches Folklore-trifft-Jazz-Album ist es nicht geworden, vielmehr (und das war zu erwarten) mischt Murray die rhythmische Essenz kubanischer Musik mit der ganzen Klangfarbenpalette, die Jazzbands seit Duke Ellington zur Verfügung steht. Den Avantgardisten wieder der Norm spielt er dabei nur gelegentlich, wenn er die Skalen quiekend rauf und runter sprintet. Live ist dieses Programm ein funkelndes, sprühendes, explodierendes Konglomerat aus Mambo, Bolero und Jazz!

Eintritt € 32,- / Mitglieder € 16,-

 

Seitenanfang