Deutsch

Jazzclub UNTERFAHRT
Einsteinstraße 42
81675 München
Club: +49 (0)89 448 27 94

Öffnungszeiten: täglich ab 19.30 Uhr
Konzertbeginn: 20.30 Uhr
U-Bahn Max-Weber-Platz (U4/U5)

Dez 2004 | Feb 2005

Programm Januar 2005

01 | 02 | 03 | 04 | 05 | 06 | 07 | 08 | 09 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 |
Monatsprogramm | Heutiges Konzert

Do. 13.01. 21 Uhr
BR-Mitschnitt - highlight

Marc Muellbauer's Kaleidoscope

Marc Muellbauer (b, comp), Christian Kögel (acc-git), Roland Neffe (marimbaphon), Heinrich Koebberling (dr), Jonas Schoen (cl, bcl, ss, as), Falk Breitkreuz (cl, ss), Karola Elßner (cl, bcl), Sven Klammer (flh, tp), Jennifer Horn (horn).

Der Berliner Bassist Marc Muellbauer bevorzugt komplexe Formen, innerhalb derer er mit Hingabe am Detail feilen kann. Vom ersten Ton an schmeicheln seine Klänge dem Ohr, doch haben sie erst einmal die Hörmembran durchdrungen, beginnt die eigentliche Herausforderung. Muellbauer baut mit seinem Ensemble warme, aber abstrakte Bilder auf, die sich nicht ohne weiteres in einen konkreten Zusammenhang übersetzen lassen. Die musikalischen Fäden, die er nicht nur über seinen Bass spinnt, verraten eine tiefe Verwurzelung in der europäischen Musiktradition. Mit seiner Band Kaleidoscope sucht er die leisen Töne. Dabei steht der Titel seiner CD 'Quiet' gar nicht so sehr für eine programmatische Suche nach der ultimativen Stille. Es ist mehr ein Innehalten im Sound, eine Zäsur, ein Durchatmen, Hören, Nachdenken, Zurückfallenlassen und Weitergehen. Ein Bekenntnis zur Jazz-Geschichte und gleichzeitig deren Überwindung. In Muellbauers Spiel- und Musikauffassung fließen Erfahrungen zusammen, die der Bassist im Ensemble für Neue Musik „United Berlin“, im Duo mit Rolf von Nordenskjöld und im Trio von Julia Hülsmann sowie an der Seite so unterschiedlicher Musiker wie Judy Niemack, Marc Secara oder Lynn Ariale sammelte. Seine Band Kaleidoscope ist handverlesen.

Eintritt € 14,- / Mitglieder € 7,-

 

Seitenanfang