Deutsch

Jazzclub UNTERFAHRT
Einsteinstraße 42
81675 München
Club: +49 (0)89 448 27 94

Öffnungszeiten: täglich ab 19.30 Uhr
Konzertbeginn: 20.30 Uhr
U-Bahn Max-Weber-Platz (U4/U5)

Mai 2005

Programm Juni 2005

01 | 02 | 03 | 04 | 05 | 06 | 07 | 08 | 09 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 |
Monatsprogramm | Heutiges Konzert

Sa. 18.06. 21 Uhr

Pete York Trio plays Gene Krupa

Pete York (drums, vocals), Claus Koch (ts), Kuno Kürner (p).

Dieser Abend ist dem ersten Superstar unter den Schlagzeugern Gene Krupa gewidmet, der viele Aufnahmen in der ungewöhnlichen Trio-Besetzung ohne Bass gemacht hat. Pete fing an in den frühen 50er Jahren Schlagzeug zu spielen, als er als Kind die grossen Schlagzeuger in den amerikanischen Radiosendern hörte und auf den Kochtöpfen seiner Mutter dazu trommelte. Seitdem spielte er mit so unterschiedlichen Musikern wie der Spencer Davis Group mit denen er einige Welthits wie „Keep on Running“ hatte, Johnny Griffin, Les McCann, Russell Procope, Trummy Young, Ian Paice, Klaus Doldinger, Louie Bellson, John Lewis, Jon Lord, Eberhard Schoener, Chris Barber und zahlosen anderen. In den 80er Jahren moderierte er die TV Sendung „Superdrumming“, wo er die besten Schlagzeuger der Welt aus Jazz und Rock zu Gast hatte. „The complete highlight of the whole evening was Pete York's drum solo. I was open mouthed at the sheer power and skill in his drumming, especially when he switched from drumsticks to brushes halfway through and then swapped back again with no interruption whatsoever. A drumming genius, no doubt about it.“ Heather Wainwright, 2002

Eintritt € 14,- / Mitglieder € 7,-

 

Seitenanfang