Deutsch

Jazzclub UNTERFAHRT
Einsteinstraße 42
81675 München
Club: +49 (0)89 448 27 94

Öffnungszeiten: täglich ab 19.30 Uhr
Konzertbeginn: 20.30 Uhr
U-Bahn Max-Weber-Platz (U4/U5)

Mai 2007

Programm Juni 2007

01 | 02 | 03 | 04 | 05 | 06 | 07 | 08 | 09 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 |
Monatsprogramm | Heutiges Konzert

Di. 12.06. 21 Uhr

Matthias Bätzel Organ Trio

Matthias Bätzel (organ), Helmut Kagerer (git), Michael Keul (dr).

Der Jazzorganist Matthias Bätzel gründete 1998 gemeinsam mit dem Gitarristen Helmut Kagerer und dem Schlagzeuger Michael Keul ein Trio der Sonderklasse - eines der führenden Orgeltrios der europäischen Szene. Matthias Bätzel gilt als große Entdeckung an der Hammond B-3. Seine virtuose, aber auch sensible Spielweise macht ihn zu einem der gefragtesten Organisten Europas. Besonders hervorzuheben ist die Zusammenarbeit mit den Saxophonisten Red Holloway und Houston Person, die in Bands der berühmtesten amerikanischen Jazzorganisten, u.a. Jimmy Smith und Jack McDuff, spielten. Matthias Bätzel ist seit August 2001 Mitglied der Manfred Krug Band. Aus dieser Zusammenarbeit gingen bereits 2 CD-Produktionen hervor. Mit Helmut Kagerer an der Gitarre stellt sich einer der wichtigsten Vertreter der europäischen Gitarrenelite vor. Herausragende musikalische Weggefährten und Partner waren u.a. Attila Zoller, Peter Bernstein und Matt Garrison. Michael Keul ist die treibende Kraft hinter den beiden Solisten. Sein Spiel zeichnet sich durch große Vielseitigkeit und enormen Drive aus. Er arbeitete u.a. mit Chet Baker, Woody Shaw und James Moody zusammen. Gemeinsam spielen hier drei Topsolisten in beeindruckender Weise modernen swingenden Jazz, in dessen Mittelpunkt der faszinierende und selten live zu erlebende Sound der Hammond B-3 steht. Ein Trio, das die Zuhörer begeistern wird.

Eintritt € 14,- / Mitglieder € 7,-

 

Seitenanfang