Deutsch

Jazzclub UNTERFAHRT
Einsteinstraße 42
81675 München
Club: +49 (0)89 448 27 94

Öffnungszeiten: täglich ab 19.30 Uhr
Konzertbeginn: 20.30 Uhr
U-Bahn Max-Weber-Platz (U4/U5)

April 2009

Programm Mai 2009

01 | 02 | 03 | 04 | 05 | 06 | 07 | 08 | 09 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 |
Monatsprogramm | Heutiges Konzert

Mi. 13.05. 21 Uhr
Far From Home - A Tribute to European Song

Beat Kaestli & Band

Beat Kaestli (voc), Walter Lang (p), Sven Faller (b), Martin Kolb (dr)

Nach begonnenem Musikstudium an der Swiss Jazz School in Bern, siedelte Beat Kaestli nach New York um, um dort mit Stipendium sein Studium an der renommierten Manhattan School of Music zu vollenden und daraufhin 2008 seine Masters an der Aaron Copland School of Music mit dem Ella Fitzgerald Stipendium abzuschliessen. Es studierte neben zeitgenössischen Jazzgrössen wie Jane Monheit, Jason Moran und Stefon Harris und etablierte sich bald in der brodelnden Jazzscene Manhattan’s und spielt heute u.a. mit Esperanza Spalding, Clarence Penn, Joel Frahm, Billy Drummond und Victor Prieto in Clubs wie das Blue Note, das Birdland und dem JazzStandard. Im Jahr 2005 sang er mit dem weltbekannten Glenn Miller Orchestra und heute tritt er mit seinem eigenen Projekt in berühmten Clubs auf und tourt in den USA, Kanada Mexico und Europa. Heute präsentiert er seine 2.CD "Far From Home- A Tribute to European Song", welche EU Komposnisten, wie z.B. Weill, Legrand, Georges Bizet und Annie Lennox, gewidmet ist, sowie Eigenkompostionen. Beat Kaestli glänzt durch seinen authentischen Stil, viel durchdringende Finesse und eine unverkennbare Eleganz."Soulful, sensitive singing. I am impressed by Beat Kaestli’s CD and I look forward to hearing more!" Jon Hendricks

Eintritt € 14,- / Mitglieder € 7,-

 

Seitenanfang