Deutsch

Jazzclub UNTERFAHRT
Einsteinstraße 42
81675 München
Club: +49 (0)89 448 27 94

Öffnungszeiten: täglich ab 19.30 Uhr
Konzertbeginn: 20.30 Uhr
U-Bahn Max-Weber-Platz (U4/U5)

Jul 2009

Programm August 2009

01 | 02 | 03 | 04 | 05 | 06 | 07 | 08 | 09 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 |
Monatsprogramm | Heutiges Konzert

Mo. 24.08. 21 Uhr
Geburtstagskonzert

'Lion' Alvin Queen – 'Virgin' Hannes Beckmann

Hannes Beckmann (violine), Edgar Wilson (p), Michel Blam (b), Alvin Queen (dr), Karem Mahmoud (darabuka), Niki Kampa, Julian Merkle und Felix Weber (violine).

Alvin ist sechs Tage älter als Hannes. Die zwei Freunde treffen sich wieder in München und feiern ihre "Reunion" und ihre Geburtstage. Alvin Queen und Hannes Beckmann vereinen ihre Herzen, Seelen und Talente für ein zweitägiges Gastspiel. Schon 1977 trafen sich Queen und Beckmann im legendären Münchener Domicile. Beckmann spielte mit seiner Band "Sinto" und Queen gastierte mit dem "Charles Tolliver Quartet". Spontan stieg Queen bei einer TV-Aufnahme in Beckmann`s Band ein. Einen Set später war auch Queens früherer Bandleader, der im Jazzclub anwesende George Benson, mit auf der Bühne. Seit dieser Zeit verbindet die beiden eine tiefe Freundschaft, die über die Musik hinausgeht. Gemeinsam spielten sie in den 80er/90er Jahren im "Hannes Beckmann Quartet", in der auch die gemeinsame CD "The Violin Man" entstand. Immer wieder kamen sie für einzelne Projekte zusammen – z.B. zu Filmmusik-Aufnahmen mit Jimmy Woode und Franz Xaver Kroetz in Zürich oder zu einem in der damaligen GUS gefeierten Konzert in Odessa, der heimlichen Welthauptstadt der Geiger. Trotz unterschiedlicher Wege kommen die beiden Virtuosen immer wieder zusammen, um Groove und Drive jenseits der Mainstream Wege zu zelebrieren. Erstmalig bereichert diese Kombination der Bassist Michael Blam, der zuvor schon viele Male mit Hannes oder Alvin gespielt hat. Diese Zusammenstellung ist jedoch eine absolute Premiere in der Unterfahrt und zusammen mit Karem Mahmoud sicher eine der energievollsten und virtuosesten Formationen in Europa. Niki Kampa, Julian Merkle und Felix Weber kommen aus Beckmann's Jazzviolinprojekt an der Hochschule für Musik und Theater München und runden das Ensemble ab.

Eintritt € 18,- / Mitglieder € 9,-

 

Seitenanfang