Deutsch

Jazzclub UNTERFAHRT
Einsteinstraße 42
81675 München
Club: +49 (0)89 448 27 94

Öffnungszeiten: täglich ab 19.30 Uhr
Konzertbeginn: 20.30 Uhr
U-Bahn Max-Weber-Platz (U4/U5)

Sep 2009

Programm Oktober 2009

01 | 02 | 03 | 04 | 05 | 06 | 07 | 08 | 09 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 |
Monatsprogramm | Heutiges Konzert

Mi. 14.10. 21 Uhr
The Norway of Jazz N° 20

Sidsel Endresen solo - Bugge Wesseltoft solo

Sidsel Endresen (vocal, electronics), Bugge Wesseltoft (p, electronics)

Er gilt als „Mastermind“ einer neuen Generation von Musikern, die klassischen Jazz mit elektronischer Musik verschmelzen. Unter der Firmierung New Conception of Jazz strebt Bugge Wesseltoft eine Synthese aus Live-Elektronik und den Mitteln des improvisierten Jazz an. Darüber hinaus widmet er sich aber auch immer wieder dem rein akustischen Klavierspiel. Mit seinem eigenen 1996 gegründeten Label Jazzland hat er für die norwegische Szene eine Plattform geschaffen, die künstlerische Freiheit abseits des kommerziellen Mainstreams ermöglicht. Am 10. September 1998 wurde die "neue Unterfahrt", nach ihrem Umzug von der Kirchenstraße ins Einstein, von Bugge Wesseltoft New Conception of Jazz eröffnet. 11 Jahre später kommt Bugge, nun um einiges berühmter, endlich wieder zu uns in den Club. Sie ist DIE Stimme Norwegens. Die Karriere der Ausnahmekünstlerin Sidsel Endresen beginnt Anfang der 80er Jahre, als Frontfrau der Jon Eberson Group. Im Umfeld von Jazzrock und Fusion nimmt sie fünf Alben mit dem Gitarristen und Songwriter auf, von denen zwei jeweils einen norwegischen Grammy erhalten. 1989 unterzeichnet sie einen Vertrag beim deutschen ECM-Label. Sie öffnet sich der Improvisation und der Neuen Musik, eine Zusammenarbeit mit Nils Petter Molvaer beginnt, wenig später startet das Duo mit Bugge Wesseltoft, das international tourt und mit Preisen übersät wird. Eigene Projekte wie "Merriwinkle" und "Humcrush" sorgen für Aufsehen. Norwegens herausragende Vokalistin experimentiert, ist ein Labor in sich. Ihre vokale Technik ist genauso beeindruckend wie ihre Fähigkeit, die stimmlichen Ereignisse puristisch in eine unverwechselbare poetische Form zu gießen.

Eintritt € 18,- / Mitglieder € 9,-

Website: http://www.buggesroom.com

 

Seitenanfang