Deutsch

Jazzclub UNTERFAHRT
Einsteinstraße 42
81675 München
Club: +49 (0)89 448 27 94

Öffnungszeiten: täglich ab 19.30 Uhr
Konzertbeginn: 20.30 Uhr
U-Bahn Max-Weber-Platz (U4/U5)

Sep 2009

Programm Oktober 2009

01 | 02 | 03 | 04 | 05 | 06 | 07 | 08 | 09 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 |
Monatsprogramm | Heutiges Konzert

Sa. 17.10. 15:00 Uhr
Mäusejazz für Leute ab 5 mit dem Panama-Jazzensemble

Inspektor Maus

Text: Martina Schrötter-Bernard Stone, Musik: Franz-David Baumann, Musiker: Henk Flemming (vortrag, gesang), Sebastian Wittstock (p), Christian Lachotta (b), Johannes Friebel (dr, perc), Wolfgang Roth (sax), Franz-David Baumann (ltg, tp).

Inspektor Maus ist die spannende Geschichte vom großen Käsediebstahl, den Inspektor Maus in gewohnt souveräner Weise aufklärt. Ein echter Käsekrimi im halbseidenen Flair nächtlicher Clubs, Lagerhäuser und Hafenanlagen. "Als Inspektor Maus den Gorgonzola Club betrat, spielten gerade die "Rockfours" mit Paul Appenzeller am Kontrabass, Buddy Parmesan am Schlagzeug, Duke Emmental am Klavier, Charlie Camembert am Saxophon und Dizzy Cheesy an der Trompete. Star des Abends war die berühmte Ella Mozzarella...“ Seit 2008 existiert der Inspektor Maus neu in der Fassung mit Henk Flemming als Erzähler mit dem Panama-Jazz Ensemble erschienen bei Panama-Records. Am 11.09.2009 wurde die Inspektor Maus Produktion mit dem Medienpreis Leopold des Verbandes Deutscher Musikschulen mit Unterstützung des Familienministeriums von Ursula von der Leyen ausgezeichnet. Einlass ab 13.30 Uhr, Reservierung unter www.unterfahrt.de und Tel.: 089/4482794, Plätze bleiben bis 14.30 Uhr reserviert, danach verfällt die Platzreservierung – die Kartenreservierung bleibt bestehen. Konzertbeginn ist 15 Uhr. Geeignet für Kinder ab 5 Jahren. Eintrittspreise: Erwachsene 15,-€/ Kinder 8,-€ , Mitglieder Förderkreis 7,50 €

Eintritt € 15,- / Mitglieder € 7,50

 

Seitenanfang

Sa. 17.10. 21:00 Uhr

Tango Siempre

Jonathan Taylor (p), Richard Pryce (b), Huw Warren (bandoneon) Milo Fell (dr & Elektronics), Ros Stephen (viol)

Nach dem letztjährigen Münchner Konzerterfolg kehrt Großbritanniens "Leading Tango-Group" zurück in die Unterfahrt. Das Quintett um den Pianisten Jonathan Taylor und die Violinistin Ros Stephen steht für zeitgenössischen Tango in seinen verschiedenen Facetten mit rhythmischen Variationen, melodischen Ornamentierungen, wehmütigen Melodien, Moll Tonarten, emotionalen Geigen und einem explosiven Bandoneon- „...Tango aus England? Das geht!...“

Eintritt € 16,- / Mitglieder € 8,-

Website: http://www.tangomusic.co.uk

 

Seitenanfang