Deutsch

Jazzclub UNTERFAHRT
Einsteinstraße 42
81675 München
Club: +49 (0)89 448 27 94

Öffnungszeiten: täglich ab 19.30 Uhr
Konzertbeginn: 20.30 Uhr
U-Bahn Max-Weber-Platz (U4/U5)

Sep 2009

Programm Oktober 2009

01 | 02 | 03 | 04 | 05 | 06 | 07 | 08 | 09 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 |
Monatsprogramm | Heutiges Konzert

So. 18.10. 15:00 Uhr
Mäusejazz für Leute ab 5 mit dem Panama-Jazzensemble

Inspektor Maus

Text: Martina Schrötter-Bernard Stone, Musik: Franz-David Baumann, Musiker: Henk Flemming (vortrag, gesang), Sebastian Wittstock (p), Christian Lachotta (b), Johannes Friebel (dr, perc), Wolfgang Roth (sax), Franz-David Baumann (ltg, tp).

siehe 18.10.. Einlass ab 13.30 Uhr, Reservierung unter www.unterfahrt.de und Tel.: 089/4482794 , Plätze bleiben bis 14.30 Uhr reserviert, danach verfällt die Platzreservierung – die Kartenreservierung bleibt bestehen. Konzertbeginn ist 15 Uhr. Geeignet für Kinder ab 5 Jahren. Eintrittspreise: Erwachsene 15,-€/ Kinder 8,-€ , Mitglieder Förderkreis 7,50 €

Eintritt € 15,- / Mitglieder € 7,50

 

Seitenanfang

So. 18.10. 21 Uhr

Benedikt Jahnel Trio

Benedikt Jahnel (p) D, Antonio Miguel (b) ES, Owen Howard (dr) CA

Vor genau einem Jahr war der aus dem Oberland stammende und in Berlin lebende Pianist Benedikt Jahnel das letzte Mal mit seinem Trio in der Unterfahrt zu Gast. Damals hat die Veröffentlichung ihrer ersten CD für Furore gesorgt: "Ein ganz großer Wurf" - S. Pakzad, Jazzthing; "Musik voller Rafinesse. Unsentimental, klug, umsichtig und extrem klar strukturiert und dabei ist er ein ebenso großartiger wie empfindsamer Impressionist.“ K. Seebald, Starnberger Merkur; "Improvisation, Rhythmus und lyrische Parts, die von einer erfahrenen Handschrift und geschmackssicherer Stilistik zeugen." J. Jurgeit, Jazzpodium; Auch diese Mal reisen die Musiker wieder aus Madrid, New York und Berlin an um einzigartige neue Triomusik zu präsentieren: Das Benedikt Jahnel Trio "strahlt in kristalliner Klarheit und reiner, unsentimentaler Emotion. Hier ist ein Klaviertrio am Werk, das neue Wege geht und sich weit abseits von Klischees einen leuchtenden Freiraum erspielt." (Wolfgang Muthspiel)

Eintritt € 14,- / Mitglieder € 7,-

 

Seitenanfang