Deutsch

Jazzclub UNTERFAHRT
Einsteinstraße 42
81675 München
Club: +49 (0)89 448 27 94

Öffnungszeiten: täglich ab 19.30 Uhr
Konzertbeginn: 20.30 Uhr
U-Bahn Max-Weber-Platz (U4/U5)

Okt 2009

Programm November 2009

01 | 02 | 03 | 04 | 05 | 06 | 07 | 08 | 09 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 |
Monatsprogramm | Heutiges Konzert

Do. 26.11. 21 Uhr
Hear Him Sing

Unsere Lieblinge 'Nacht' plus special guest Hugo Siegmeth (sax)

Alex Haas (voc, b), Stefan Noelle (voc, snare, becken), Hugo Siegmeth (sax).

Zwei singende Männer, die sich selbst an Kontrabass und Minimalschlagzeug begleiten - wo gibt's denn so was? "In München", kann man da nur rufen, "und das schon seit 17 Jahren!" Mittlerweile ist der Name UNSERE LIEBLINGE Synonym für musikalische Komplexität bei höchstem Unterhaltungswert. Zusammen schufen Alex Haas und Stefan Noelle legendäre Theatermusiken ("I Hired A Contract Killer"), erhielten eine Nominierung für den Deutschen Filmpreis und spielten weit über 1.500 Konzerte zwischen Jazz und Pop, Schlager und Chanson. Als mitreißende Performer gelingt es ihnen mühelos, ihren Spaß an der Musik auf das Publikum zu übertragen. Dass sie auch zu Grautönen fähig sind, zeigen die feinen Schattierungen auf ihrer letzten, bei GLM erschienenen CD "NACHT". Mit Klassikern wie "Bad Moon Rising" als düstere Prophezeihung in Moll, "Strangers In The Night" als Balkan-Bearbeitung oder dem größten Untoten des Jahres 2009, Michael Jackson, ist dieser Abend eine Nachtwanderung zwischen Sehnsucht und Hoffnungslosigkeit, Rausch und Verzweiflung. Und weil die "Meister der Reduktion" (SZ) immer wieder den kreativen Dialog suchen, haben sie für ihren musikalischen Streifzug from dusk till dawn heute den Münchner Saxophonisten Hugo Siegmeth eingeladen."Das reine Vergnügen" (Tagesanzeiger Zürich)

Eintritt € 14,- / Mitglieder € 7,-

Website: http://www.unserelieblinge.de

 

Seitenanfang