Deutsch

Jazzclub UNTERFAHRT
Einsteinstraße 42
81675 München
Club: +49 (0)89 448 27 94

Öffnungszeiten: täglich ab 19.30 Uhr
Konzertbeginn: 20.30 Uhr
U-Bahn Max-Weber-Platz (U4/U5)

Okt 2009

Programm November 2009

01 | 02 | 03 | 04 | 05 | 06 | 07 | 08 | 09 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 |
Monatsprogramm | Heutiges Konzert

Fr. 27.11. 21 Uhr
Hear Him Sing

Vincent Mascart Circum feat. Benat Achiary (voc)

Vincent Mascart (sax), Benat Achiary (voc), Martin Taxt, (tuba), Carlo Rizzo (tambourin), Geoffroy Tamisier (tp), Jean-Christophe Cholet (p).

Er zählt zu den interessantesten jüngeren Saxophonisten der europäischen Szene: Vincent Mascart. Mascart, geboren 1971, studierte Saxophon am Konservatorium von Amiens, wo er auch 1992 den 1. Preis für Saxophon gewann. Es folgten zahlreiche weitere Auszeichnungen sowie Auftritte und CD-Einspielungen mit Musikern wie Yochk'o Seffer, Cheb Mami, Henri Texier, Karim Ziad, Bojan Z, Nguyen Lê. Mascart, der inzwischen eine Professur an der Musikhochschule in Nevers innehat, leitet zwei Formationen: das Trio Les Enchanteurs und das Sextett Circum, das traditionelle europäische Folklore mit zeitgenössischem Jazz verbindet. Der Sänger des Sextetts Circum heißt Benat Achiary. Benat Achiary schöpft aus der reichen baskischen Tradition und wendet sein Können in so verschiedenen Projekten wie Folklore, Free Jazz oder Noise Rock an. Dabei bedient er sich einer ungewöhnlich breiten Palette an vokalen Ausdruckmöglichkeiten. Das meint, dass er in manchen Parts seufzt, wimmert, jauchzt, schreit, jubiliert um gleich darauf zärtlich nachzusetzten – das Ganze, wohlgemerkt, in Sekundenabständen. Durch den gezielten Einsatz dieser Mittel gelingt ihm ein ergreifendes Ganzes.

Eintritt € 18,- / Mitglieder € 9,-

Website: http://www.myspace.com/circumvincentmascart

 

Seitenanfang