Deutsch

Jazzclub UNTERFAHRT
Einsteinstraße 42
81675 München
Club: +49 (0)89 448 27 94

Öffnungszeiten: täglich ab 19.30 Uhr
Konzertbeginn: 20.30 Uhr
U-Bahn Max-Weber-Platz (U4/U5)

Mai 2010

Programm Juni 2010

01 | 02 | 03 | 04 | 05 | 06 | 07 | 08 | 09 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 |
Monatsprogramm | Heutiges Konzert

Mo. 21.06. 21 Uhr
Big Band Night

Wolfgang Roth Nonet

Florian Jechlinger, Franz Weyerer (tp), Wolfgang Roth (as, cl, bcl), Marcus Kesselbaue (ts, fl), Uli Käthner (tb), Janine Schrader (bs, fl), Sebastian Wittstock (p), Andi Kurz (b), Bernd Reiter (dr).

Das Nonet , oft auch als Little Bigband bezeichnet, hat im Jazz eine lange Tradition, von Miles Davis' „Birth of the Cool“ über die Nonette von Lee Konitz oder Phil Woods bis zum Joe Lovano-Nonet. Es ist die kleinste Besetzung, die wirklich noch nach Bigband klingen kann, weil gerade noch 2 unabhängige Bläsersätze (3 Blech, 3 Holz) möglich sind, ist aber doch kompakt und flexibel wie eine Combo und kann dabei genug Raum für die einzelnen Solisten lassen. Wolfgang Roth´s Nonet versammelt eine illustre Runde Münchener Jazzmusiker, die sich zusammengetan haben, um Arrangements zum klingen zu bringen, die von Transkriptionen von Count Basie und Duke Ellington bis zu Aktuellen Originals ein weites stilistisches Spektrum abdecken. Es gibt 2 Programmschwerpunkte: Einerseits Reduktionen von BigBand-Klassikern, die dennoch in dieser Besetzung nichts vermissen lassen, andererseits Arrangements und Eigenkompositionen, die den grossen Farbenreichtum der Band nutzen und oft wie kleine Solokonzerte für die einzelnen Bandmitglieder gestrickt sind.

Eintritt € 14,- / Mitglieder € 7,-

 

Seitenanfang