Deutsch

Jazzclub UNTERFAHRT
Einsteinstraße 42
81675 München
Club: +49 (0)89 448 27 94

Öffnungszeiten: täglich ab 19.30 Uhr
Konzertbeginn: 20.30 Uhr
U-Bahn Max-Weber-Platz (U4/U5)

Jul 2015

Programm August 2015

01 | 02 | 03 | 04 | 05 | 06 | 07 | 08 | 09 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 |
Monatsprogramm | Heutiges Konzert

So. 09.08. 21 Uhr

Jam Session mit Nina Plotzki

Nina Plotzki (voc), Claus Raible (p), Peter Cudek (b), Jay Lateef (dr)

Ein Geheimtipp ist sie schon lange nicht mehr, denn an ihrer warmen, ausdrucksvollen Stimme und ausgeprägten Bühnenpräsenz kommen weder Fans noch Kollegen vorbei. Nina Plotzki, eines der "vielversprechendsten Gesangstalente" (SZ), arbeitet als Sängerin in den unterschiedlichsten Formationen und machte sich nicht nur mit ihrer eigenen Band, sondern auch als Frontfrau der legendären Al Porcino Big Band einen Namen. Zusammen mit ihrem Trio, bestehend aus hochkarätigen Musikern der lokalen Jazz-Szene, freut sie sich auf zahlreiche Zuhörer und swingende Session-Einsteiger.

Eintritt € 5,-

 

Seitenanfang

So. 09.08. 19:00 Uhr

Jazzclub Unterfahrt goes Theatron

Der Jazzclub Unterfahrt präsentiert am Sonntag, 9. August, zwei junge, wilde Bands auf dem Theatron Musiksommer im Olympiapark. Buffzack steht ab 19 Uhr auf der Open Air Bühne am Olympiasee. Andreas Unterreiner (Trompete), Lukas Jochner (Posaune), Florian Mayrhofer (Tuba) und Sebastian Wolfgruber (Schlagzeug) haben die Band im vergangenen Jahr gegründet und mischen seitdem die Münchner Jazzszene auf: Der Buffzack-Jazz klingt nach Pop, Metal und HipHop. Die Musiker holen sich aus jeder denkbaren Musikrichtung, was sie brauchen, um ein ganz neues, frisches Jazzgefühl zu erschaffen. Ab 20:30 Uhr schlägt das Jazztrio TANN seine Zelte auf der Theatron-Bühne auf. Dirk Häfner (Gitarre), René Bornstein (Bass) und Demian Kappenstein (Schlagzeug) spielen nicht nur den anmutigsten Rock-Jazz, den sie mit Klezmer-, Schlager-und Popelementen unterfüttern, sondern leisten in ihrer knappen Freizeit auch noch Gutes für die Umwelt: Sie pflanzen Bäume.
Der Eintritt zu den beiden Konzerten ist frei. Picknickdecke und Verpflegung nicht vergessen und das Wochenende mit spannendem, jungem Live-Jazz ausklingen lassen. Konzertende ist gegen 22 Uhr. Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt.


Website: http://theatron.net

 

Seitenanfang