Deutsch

Jazzclub UNTERFAHRT
Einsteinstraße 42
81675 München
Club: +49 (0)89 448 27 94

Öffnungszeiten Mo. bis So.: 19.30 bis 1.00 Uhr
Konzertbeginn: 21.00 Uhr
U-Bahn Max-Weber-Platz (U4/U5)

Nov 2018 | Jan 2019

Programm Dezember 2018

01 | 02 | 03 | 04 | 05 | 06 | 07 | 08 | 09 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 |
Monatsprogramm | Heutiges Konzert

So. 09.12. 15:00 Uhr
JAZZ FOR KIDS

Die Pecorinos - Ein Krimi-Mäusical

Mäuse-Jazz für Leute ab 5 Jahren mit dem Panama-Jazz Ensemble

Lucia Kastelunger (voc), Barbara Mayer (voc), Matthias Boguth (voc), Martin Fogt (Sprecher), Franz-David Baumann (tr, voc), Stefan Schreiber (sax, cl), Volker Giesek (p), Alex Haas (b), Josy Friebel (dr)

Unschuldig wegen Käsediebstahls verurteilt! Kein Wunder, dass die Pecorinos die erstbeste Gelegenheit zur Flucht ergreifen. Über Liverpool und London bis nach Paris führt die abenteuerliche Jagd der fünf Mäuse-Musiker - im Gepäck Instrumente, etwas Käse und allerfeinster Mäusejazz … Eine spannende Kriminalgeschichte, fesselnde Jazzmusik & liebenswerte Charaktere: mit dem Krimi-Mäusical "Die Pecorinos" setzt Panama-Records nach Inspektor Maus die Jazz-Reihe für die ganze Familie fort. Mit diesem Programm wird den kleinen und großen Zuhörern die musikalische Welt des Jazz eröffnet. Von Swing über Hardbop Jazz bis zu Ragtime reichen die musikalischen Reminiszenzen der Songs, die in der Besetzung eines klassischen Jazzquintetts mit professionellen Musikern und Sängern präsentiert wird. Die Prijak Clubgastronomie verwöhnt alle kleinen und großen Leute während des Konzerts mit leckeren Schmankerln für den kleinen und den großen Hunger.

Einlass ist ab 14 Uhr und die reservierten Karten sollten bitte spätestens um 14:30 abgeholt werden.

Kinder € 7,50

Eintritt € 15,- / Mitglieder € 7,50 / Studenten € 12,-

 

Seitenanfang

So. 09.12. 21:00 Uhr

Jam Session mit Moritz Stahl (sax)

‘Joe Henderson Special’

Obwohl er noch mitten in der Ausbildung steckt, ist der junge, aus Augsburg stammende Saxofonist Moritz Stahl erfahren wie ein alter Hase und hat schon seit Jahren Einfluss auf das Jazzgeschehen in München. Ob nun als Mitglied/ Solist der kultigen Jazzrausch Bigband wie des Bamesreiter Schwartz Orchestras oder als Mitgründer der Band „Ark Noir“ – stets versteht es der weitgereiste 27jährige, der einst Schüler bei Florian Trübsbach war und heute bei Christian Elsässer im Hauptfach Komposition studiert, seine Zuhörer mitzureißen. Bei seinen Unterfahrt-Sessions, die er jeweils mit einem anderen Quartett abhalten wird, spielt der mehrfach prämierte Instrumentalist sowohl Stücke aus eigener Feder als auch Kompositionen von Musikern, die ihn nachhaltig beeinflusst haben.

Eintritt € 5,-

 

Seitenanfang