Deutsch

Jazzclub UNTERFAHRT
Einsteinstraße 42
81675 München
Club: +49 (0)89 448 27 94

Öffnungszeiten Mo. bis So.: 19.30 bis 1.00 Uhr
Konzertbeginn: 21.00 Uhr
U-Bahn Max-Weber-Platz (U4/U5)

Feb 2019

Programm März 2019

01 | 02 | 03 | 04 | 05 | 06 | 07 | 08 | 09 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 |
Monatsprogramm | Heutiges Konzert

Sa. 09.03. 20:30 Uhr
Jazz Next Door

Trio Grande • Nathalie Loriers New Trio

Doppelkonzert

An 3 Tagen präsentieren wir Künstler aus den BeNeLux-Nachbarländern. Am dritten Abend nun 2 Ensembles aus Belgien und den Niederlanden: ‘Trio Grande’ und ’Nathalie Loriers New Trio’. Der Eintritt gilt für beide Konzerte. Beachten Sie den etwas früheren Beginn um 20.30 Uhr.

Eintritt € 24,- / Mitglieder € 12,- / Studenten € 19,-
Sa. 09.03.: Tickets reservieren

 

Seitenanfang

Sa. 09.03. 20:30 Uhr

Trio Grande

Laurent Dehors (sax, cl, bagpipe, jew's harp, harmonica), Michel Massot (tuba, tb), Michel Debrulle (dr, perc)

Einlass 19:30 Uhr

Scherzhaft wird das belgische Trio Grande oft als „kleinste Big Band der Welt“ bezeichnet. Es ist aber durchaus was dran an dieser augenzwinkernden Einschätzung, denn Laurent Dehors (Saxofone, Klarinetten, Dudelsack, Maultrommel, Harmonika), Michel Massot (Tuba, Posaune) und Michel Debrulle (Schlagzeug, Percussion) erzeugen zusammen einen monumentalen, dichten, schillernden Sound, der von mächtig pumpenden Rhythmen und vielen Zutaten lebt. Dass das Trio Grande nach wesentlich mehr Personalstärke tönt, hat nicht nur mit dem imposanten Instrumentenpark zu tun, den die drei Protagonisten einsetzen. Auch die Detailversessenheit, die Offenheit und das fast telepathische Verständnis untereinander sorgen dafür, dass das Klangbild in die Breite geht. Seit einem Vierteljahrhundert machen diese drei Legenden des belgischen Jazz zusammen Musik. Bei ihren Auftritten zeigen sie, dass sie noch nicht genug voneinander haben und nach wie vor neugierig aufeinander sind.


Website: http://https://www.collectifdulion.eu/trio-grande / https://youtu.be/UgQuT1t_gLU

 

Seitenanfang

Sa. 09.03. 21:45 Uhr

Nathalie Loriers New Trio

Nathalie Loriers (p), Nicolas Thys (b), Rick Hollander (dr)

Einlass 19:30 Uhr

Sie komponierte schon für große Klangkörper und für ungewöhnliche Instrumentierungen, schrieb detailreiche, pointierte Arrangements für alle erdenklichen Konstellationen. Jetzt aber kehrt die vielfach prämierte belgische Pianistin Nathalie Loriers zu ihrem Lieblingsformat zurück: dem Klavier Trio. Loriers` neues Material setzt auf mitreißende Rhythmen wie auf lyrische Melodien und schafft Räume für die Interaktion mit ihren Musikern. Die 52jährige tauscht sich mit zwei weltgewandten Partnern aus – ihrem Landsmann, dem Bassisten Nic Thys und dem aus Detroit stammenden, aber in München lebenden Schlagzeuger Rick Hollander. Der Umgang der Drei miteinander ist nahezu traumwandlerisch. Loriers, Thys und Hollander schaffen es, die Grenzen zwischen Notiertem und Improvisiertem zu verwischen.


 

Seitenanfang