Deutsch

Jazzclub UNTERFAHRT
Einsteinstraße 42
81675 München
Club: +49 (0)89 448 27 94

Öffnungszeiten Mo. bis So.: 19.30 bis 1.00 Uhr
Konzertbeginn: 21.00 Uhr
U-Bahn Max-Weber-Platz (U4/U5)

Mai 2019

Programm Juni 2019

01 | 02 | 03 | 04 | 05 | 06 | 07 | 08 | 09 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 |
Monatsprogramm | Heutiges Konzert

Di. 18.06. 21 Uhr

Composers’ Orchestra Berlin

Streicher: Daniel Friedrichs, Philippe Perotto, Ulli Bartel, Katja Braun, Martin Klenk, Susanne Paul, Frederico Malverde. Holz: Ruth Schepers, Tian Korthals, Meike Goosmann, Markus Busch. Blech: Nikolaus Neuser, Aaron Schmidt-Wiegand, Anne Dau, Janni Struzyk, Benni König. Rhythm: Fee Stracke, Heiko Kulenkampff, Daniel Meyer, Dirk Strakhof, Tom Dayan, Christoph Hillmann, Lucia Martinez

Vor acht Jahren schlossen sich fünfzehn Berliner Musiker zusammen und erarbeiteten unter der Leitung der Britin Hazel Leach fortan gemeinsam Kompositionen aus den eigenen Reihen. Viele Einflüsse werden in dem mit vier Streichern, je drei Blech- und Holzbläsern plus Rhythmusgruppe besetzten „Composers` Orchestra Berlin“ hörbar. Sie reichen von Jazz, Neuer Musik, Neoklassik und Pop bis hin zur Weltmusik. Mal tönen die oft detailliert ausgearbeiteten Stücke experimentell, mal nach schräger Tanzmusik. „Free Range Music“ nennt Hazel Leach die variable musikalische Ausrichtung des Ensembles mit einem Anflug britischen Humors. „Free Range“ heißt übersetzt so viel wie „Freilandhaltung“. Im Orchester hat ein jeder genug Raum zur Entfaltung und ist deshalb besonders produktiv. Mit monatlichen Auftritten in der Hauptstadt hat sich das „Composers` Orchestra Berlin“ einen Namen erspielt. Nach der Debüt-CD und einer Hörbuchproduktion des rbb bringt es nun ein drittes Album heraus.

Eintritt € 22,- / Mitglieder € 11,- / Studenten € 18,-
Di. 18.06.: Tickets reservieren

Website: http://composersorchestraberlin.com

 

Seitenanfang