Deutsch

Jazzclub UNTERFAHRT
Einsteinstraße 42
81675 München
Club: +49 (0)89 448 27 94

Öffnungszeiten Mo. bis So.: 19.30 bis 1.00 Uhr
Konzertbeginn: 21.00 Uhr
U-Bahn Max-Weber-Platz (U4/U5)

Sep 2019

Programm Oktober 2019

01 | 02 | 03 | 04 | 05 | 06 | 07 | 08 | 09 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 |
Monatsprogramm | Heutiges Konzert

Di. 22.10. 21 Uhr

Claudia Quintet

Chris Speed (cl, ts), Matt Moran (vib), Red Wierenga (accordion, p), Drew Gress (b), John Hollenbeck (dr)

Schon die Instrumentierung dieser 1997 ins Leben gerufenen Formation ist kurios: Klarinette/ Saxofon, Vibrafon, Akkordeon, Bass, Schlagzeug. Noch ungewöhnlicher aber ist, dass John Hollenbeck, der Gründer und Komponist des „Claudias Quintets“, aus einer Vielzahl an höchst gegensätzlichen Einflüssen einen unverwechselbaren Postjazz-Kammermusik-Sound schuf, der auf bislang acht Alben zu hören ist (zuletzt erschien das Werk „Super Petite“). Kein Wunder, dass der vierfach Grammy-nominierte Drummer als einer der einflussreichsten Denker und Tonsetzer des Gegenwarts-Jazz gilt – wer Minimal Music, Avantgarde-Rock, Folk, brasilianische Rhythmen, balinesische Gamelan-Musik und zeitgenössische Klassik so unwiderstehlich miteinander vereint, hat sich eine solche Einschätzung redlich verdient. Mit Chris Speed, Matt Moran, Red Wierenga und Drew Gress weiß der 51jährige Hollenbeck vier umsichtige, vielseitige, hoch virtuose Individualisten um sich, die mit jeder noch so fordernden musikalischen Situation spielend fertig werden und seine Kompositionen bestmöglich umsetzen.

Eintritt € 28,- / Mitglieder € 14,- / Studenten € 22,-
Di. 22.10.: Tickets reservieren

Website: http://www.johnhollenbeck.com

 

Seitenanfang