Deutsch

Jazzclub UNTERFAHRT
Einsteinstraße 42
81675 München
Club: +49 (0)89 448 27 94

Öffnungszeiten Mo. bis So.: 19.30 bis 1.00 Uhr
Konzertbeginn: 21.00 Uhr
U-Bahn Max-Weber-Platz (U4/U5)

Okt 2019 | Dez 2019

Programm November 2019

01 | 02 | 03 | 04 | 05 | 06 | 07 | 08 | 09 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 |
Monatsprogramm | Heutiges Konzert

Fr. 22.11. 21 Uhr

Tim Allhoff

LEPUS

Florian Trübsbach (sax), Philipp Schiepek (g), Tim Allhoff (p), Andreas Kurz (b), Bastian Jütte (dr)

Auf Tim Allhoffs neuem Album „Lepus“ erwartet den Zuhörer ein spannender wie vielfältiger Mix, der nicht nur seine Qualitäten als Pianist, sondern auch die als Tonsetzer zeigt. Bei jedem Stück wird man in eine ganz andere Welt, in eine neue Sphäre hinein gezogen – es gibt Allhoff-Kompositionen, die beherzt swingen und grooven, andere tendieren deutlich Richtung Klassik und Kammermusik. Was der Album-Titel bedeutet? Er leitet sich vom „Lepus Europaeu“, dem „Feldhasen“ ab. Ein Stück der CD heißt übrigens „Missing Tokki“. Tokki ist Koreanisch und heißt „Hase“. Obwohl es Meister Lampe-Bezüge auf dem Album dieses JazzEcho-Preisträgers gibt, der zu den bedeutenden deutschen Jazz-Pianisten seiner Generation zählt, wird nicht gehoppelt, wohl aber querfeldein gejagt, durch diverse Genres, Jazz-Standards, ein Cover von Sufjan Stevens und ständig sich verändernde Klanglandschaften. Da werden die Ohren des Publikums so groß wie die von Rammlern.

Eintritt € 24,- / Mitglieder € 12,- / Studenten € 19,-
Fr. 22.11.: Tickets reservieren

Website: http://www.timallhoff.com www.unitrecords.com

 

Seitenanfang