Deutsch

Jazzclub UNTERFAHRT
Einsteinstraße 42
81675 München
Club: +49 (0)89 448 27 94

Öffnungszeiten Mo. bis So.: 19.30 bis 1.00 Uhr
Konzertbeginn: 21.00 Uhr
U-Bahn Max-Weber-Platz (U4/U5)

Dez 2019 | Feb 2020

Programm Januar 2020

01 | 02 | 03 | 04 | 05 | 06 | 07 | 08 | 09 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 17 | 18 | 19 | 20 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 |
Monatsprogramm | Heutiges Konzert

Sa. 04.01. 21 Uhr

Jin Jim

Weiße Schatten

Daniel Manrique-Smith (fl, beatboxing), Johann May (git), Ben Tai Trawinski (b), Nico Stallmann (dr)

„Jin Jim“ ist eine Gewinner-Band. Das 2013 entstandene Quartett wurde noch in seinem Gründungsjahr zum Voting-Sieger des Bonner JazzTube-Festivals erklärt. 2014 setzte sich die Formation dann gegen 200 Mitkonkurrenten beim „Future Sounds“-Wettbewerb der Leverkusener Jazztage durch. Mit bisher ungekannter Wucht und innovativem Geist vereint die mit Flöte, Gitarre, Bass und Schlagzeug instrumentierte Band Elemente aus Latin, Jazz, Rock, Pop, Flamenco und indischer Musik. Weil das Goethe-Institut die Musik so spannend fand, schickte es „Jin Jim“ 2016 auf eine Tournee, die erst nach Peru, die alte Heimat des Flötisten Daniel Manrique-Smith, führte und dann durch fünf afrikanische Länder. Die vier Musiker von „Jin Jim“ sind also so etwas Botschafter des Deutschen Jazz. Bei einem umjubelten JazzBaltica-Auftritt wurde die Band vom anwesenden Produzenten Siggi Loch entdeckt. Er nahm sie unter Vertrag. In der Unterfahrt stellen „Jin Jim“ nun ihr Album „Weiße Schatten“ vor.

Eintritt € 20,- / Mitglieder € 10,- / Studenten € 16,-
Sa. 04.01.: Tickets reservieren

Website: http://www.jinjim.com

 

Seitenanfang