Deutsch

Jazzclub UNTERFAHRT
Einsteinstraße 42
81675 München
Club: +49 (0)89 448 27 94

Öffnungszeiten: täglich ab 19.30 Uhr
Konzertbeginn: 20.30 Uhr
U-Bahn Max-Weber-Platz (U4/U5)

Sep 2004

Programm Oktober 2004

01 | 02 | 03 | 04 | 05 | 06 | 07 | 08 | 09 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 |
Monatsprogramm | Heutiges Konzert

Fr. 15.10. 21 Uhr

John Marshall Quintett feat. Sjoerd Dijkhuizen

John Marshall (tp), Sjoerd Dijkhuizen (ts), Claus Raible (p), Martin Zenker (b), Rick Hollander (dr)

John Marshall (geb. 1952 in New York) spielte mit vielen Größen des Jazz. Ende der 70er und Anfang der 80er Jahre machte er Plattenaufnahmen und ging auf Tourneen mit den Big Bands von Buddy Rich, Lionel Hampton und Mel Lewis. Er spielte viele Jahre bei den legendären Monday Nights at the Village Vanguard Konzerten in NY mit Mel Lewis. Ende der 80er formierte Marshall das Jazzquintett "The Bopera House2" mit Tenorist Ralph Lalama. 1988 ging Marshall mit Dizzy Gillespie und seiner Big Band auf Europa Tournee. Seit 1992 lebt er in Köln und gehört zu den wichtigsten Solisten der WDR Big Band/Köln. Seit 1996 brachte John vier eigene CDs aus, bei Mons Records, Organic Music und Blue Jack Jazz Records. Im Herbst erscheint seine neue Organic Music CD mit NY Tenorist Grant Stuart. Heute präsentiert John den derzeitigen Shooting Star der holländischen Jazzszene: Sjoerd Dijkhuizen am Tenorsaxophon. Die "hotest rhythm section in town", Raible-Zenker-Hollander, sorgt für nötigen drive und groove.

Eintritt € 13,- / Mitglieder € 6,50

 

Seitenanfang