Deutsch

Jazzclub UNTERFAHRT
Einsteinstraße 42
81675 München
Club: +49 (0)89 448 27 94

Öffnungszeiten Mo. bis So.: 19.30 bis 1.00 Uhr
Konzertbeginn: 21.00 Uhr
U-Bahn Max-Weber-Platz (U4/U5)

Okt 2007

Programm November 2007

01 | 02 | 03 | 04 | 05 | 06 | 07 | 08 | 09 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 |
Monatsprogramm | Heutiges Konzert

Do. 29.11. 21 Uhr
DrumHeads!

Drummers Double Bill (NL)

Rob Verdurmen (dr, comp.), Arend Niks (dr, comp.), Rutger von Otterloo (sax), Frans Vermeerssen (sax), Joost Buis (tb), George Oancraz (tp), Corrie van Binsbergen (git), Arjen Gorter (b)

Die Amsterdamer Jazz-Formation Drummers Double Bill (DDB) wurde 2000 von den Schlagzeugern/Komponisten Rob Verdurmen und Arend Niks gegründet. Verdurmen, seit 1974 fester Schlagzeuger beim international sehr erfolgreichen Willem Breuker Kollektief, schafft mit der DDB seinen eigenen Sound. Im Ergebnis dominieren dabei die Drums jedoch nicht; vielmehr werden sie als Melodieinstrumente eingesetzt. Die Musik ist nicht nur Jazz pur sang, sondern ist ebenso von Pop, klassischer Musik und Filmmusik geprägt. Dabei kommt eine Prise Selbstironie nicht zu kurz. "Those jovial Dutchmen are at it again. Much of the music has that humorous quality that is so often found in the ICP Orchestra and the Willem Breuker Kollektief." (Ken Waxman, Jazz Weekly). "Vier Bläser und eine gleichstarke Rhythmusgruppe mit zwei Schlagzeugern: zeitgenössischer Jazz, sehr rhythmisch und virtuos umgesetzt mit herrlichen Soli und kuriosen Ideen" (Nomansland). 2006 erschien die zweite CD der DDB bei BVHaast mit dem Titel"2 Texel" unter Mitwirkung des niederländischen Schriftstellers Jan Wolkers. Nach vielen Konzerten, u.a. in China, ist die Drummers Double Bill endlich auch in der Unterfahrt zu bestaunen! Mit freundlicher Unterstützung des Generalkonsulates der Niederlande München.

Eintritt € 18,- / Mitglieder € 9,-

 

Seitenanfang