Deutsch

Jazzclub UNTERFAHRT
Einsteinstraße 42
81675 München
Club: +49 (0)89 448 27 94

Öffnungszeiten Mo. bis So.: 19.30 bis 1.00 Uhr
Konzertbeginn: 21.00 Uhr
U-Bahn Max-Weber-Platz (U4/U5)

Okt 2008 | Dez 2008

Programm November 2008

01 | 02 | 03 | 04 | 05 | 06 | 07 | 08 | 09 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 |
Monatsprogramm | Heutiges Konzert

Fr. 28.11. 21 Uhr
d'accord! - Das internationale Akkordeon Festival

No Tango (D)

Christina Fuchs (reeds), Florian Stadler (acc), Ulla Oster (b), Christoph Hillmann (dr).

Ein überraschendes Klangambiente - äußerst frischer Sound - wer spielt da? Ein Kontrabaß, geblasenes Holz, Schlagzeug und - ein Akkordeon. Aber halt, trotzdem ist das in keiner Weise eine Band, die ihren individuellen Gruppensound, ihre klangliche Corporate Identity über irgendwelche argentinischen Musiziertraditionen und deren angeheirateten Tanz- und Folklorepatterns definiert. Dieses Ensemble ist schlichtweg innovativ, lebt von jazzorientierter Improvisation und beweist seine Eigenständigkeit in jedem Takt. Chefin Christina Fuchs, ihres Zeichens Herrin der meisten Holzblasinstrumente, weiß genau, warum sie so lange auf der Suche war nach einem adäquaten Pendant zu ihrer eigene Klangfarbe - und dann irgendwann auf Florian Stadler stieß, den beeindruckenden Akkordeonisten: "je stärker die Farbe und die Atmosphäre der Band, desto besser, je plastischer die Kontraste, um so wirkungsvoller", meint Fuchs, und tatsächlich ist der Mann am Akkordeon in diesem Sinne als "zweiter Bläser" mittlerweile nicht mehr zu ersetzen - zumal ihm der Erfahrungsschatz zeitgenössischer Musizierweisen schon lange vertraut ist. Das Christina Fuchs Quartett beweist , dass es auch im Zeitalter des ScheinbarAllesSchonDaGewesenen immer wieder einmal musikalische Edelsteine zu entdecken gilt, die das kollektive Zweifeln an der Kraft improvisierter Konzepte elegant ad absurdum führen.

Eintritt € 15,- / Mitglieder € 7,50

 

Seitenanfang