Deutsch

Jazzclub UNTERFAHRT
Einsteinstraße 42
81675 München
Club: +49 (0)89 448 27 94

Öffnungszeiten Mo. bis So.: 19.30 bis 1.00 Uhr
Konzertbeginn: 21.00 Uhr
U-Bahn Max-Weber-Platz (U4/U5)

Okt 2009

Programm November 2009

01 | 02 | 03 | 04 | 05 | 06 | 07 | 08 | 09 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 |
Monatsprogramm | Heutiges Konzert

Sa. 28.11. 21 Uhr
Hear Him Sing

UMLAUT

Sebastian Fuchs (beatbox, vox), Simon Seidl (p, keys), Sebastian Gieck (b, loops)

Vor vielen Jahrtausenden schenkte Gott den Menschen die Erde. Alles, was sie sehen und greifen konnten sollte ihnen gehören. Da schwärmte jedermann aus, besetzte Land, schnitt Ähren, schoss Wild und riss an sich, was er nur konnte. Als alles weggegeben war, erschienen drei Männer vor Gott. Sie streckten ihre leeren Hände aus und klagten: „Wir haben von niemandem erfahren, dass heute die Erde geteilt wird, weder von Dir noch von Menschen. “ Und als sie immer lauter klagten und wimmerten, da bekam Gott Mitleid und gab jedem ein Geräusch, das er bewahren sollte bis an sein Lebensende. (Aus diesen Geräuschen wurden die Umlaute, die bis heute auf der Erde zu hören sind.) Das war den Dreien aber nicht genug und sie fuhren fort und schrien und bettelten, bis Gott sie abermals erhörte und für Jeden ein Ding erschuf, das viele Geräusche machen konnte: Dem Ersten gab er ein tiefes, brummendes, dem Zweiten gab er ein vielklingendes und dem Dritten – ja, der Dritte ging leer aus, denn Gott hatte alles weggegeben. Da weinte der Dritte so bitterlich, dass Gott seine Lippen berührte und sprach: „Du sollst sprechen und mit deinem Mund Wunderdinge vollbringen.“ Da waren die Drei von Herzen dankbar, priesen Gott und zogen los und vollbrachten klingende Wunder im ganzen Land. Und man erzählt noch heute von Ihnen. Glauben Sie nicht allen Lügenmärchen! Wir glauben uns selbst nicht: UMLAUT. Rap, Poetry, Jazz.

Eintritt € 14,- / Mitglieder € 7,-

Website: http://www.sprechersebastianfuchs.de

 

Seitenanfang