Deutsch

Jazzclub UNTERFAHRT
Einsteinstraße 42
81675 München
Club: +49 (0)89 448 27 94

Öffnungszeiten Mo. bis So.: 19.30 bis 1.00 Uhr
Konzertbeginn: 21.00 Uhr
U-Bahn Max-Weber-Platz (U4/U5)

Feb 2011 | April 2011

Programm März 2011

01 | 02 | 03 | 04 | 05 | 06 | 07 | 08 | 09 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 |
Monatsprogramm | Heutiges Konzert

Mi. 23.03. 21 Uhr

David Friesen Trio

David Friesen (b), John Gross (ts), Greg Goebel (p).

"Everything the trio plays is colored with a pronounced individuality. The harmonic depth, intense rhythm and subtle interaction they employ mesmerizes an audience." (D. Ramsey/Downbeat, Jazz Times) David Friesen gehört zweifelsfrei zu den einflussreichsten Bassisten der Jazz-Zunft. Überlegen setzte er Maßstäbe heutiger Bass-Stilistik, sowohl auf seinem Kontrabass als auch auf seinem selbst konstruierten Oregon-Bass, mit dem er einen ganz und gar eigenen Sound erzielt. Und dies vor allem in fabelhaften Solo-Projekten, in vorbildlich melodiebewusst gestalteten Duos und in konsequent kammermusikalisch ausgerichteten Trio-Besetzungen.Tenorsaxophonist John Gross gilt seit langer Zeit als bestens bewährter Teamplayer, etwa bei Stan Kenton, Lionel Hampton, Shelly Manne, Don Ellis, Bill Holman, Gerald Wilson, Woody Herman und Toshiko Akiyoshi. Und seit Jahren lehrt er an den Universitäten von Portland und von Oregon. Pianist Greg Goebel musiziert mit Alan Jones, Dick Oatts, John Handy, John Stowell. Und mit David Friesen.

Eintritt € 16,- / Mitglieder € 8,-

Website: http://www.davidfriesen.net/

 

Seitenanfang