Deutsch

Jazzclub UNTERFAHRT
Einsteinstraße 42
81675 München
Club: +49 (0)89 448 27 94

Öffnungszeiten: täglich ab 19.30 Uhr
Konzertbeginn: 20.30 Uhr
U-Bahn Max-Weber-Platz (U4/U5)

Okt 2012

Programm November 2012

01 | 02 | 03 | 04 | 05 | 06 | 07 | 08 | 09 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 |
Monatsprogramm | Heutiges Konzert

Mo. 05.11. 21 Uhr
Big Band Night

Backyard Jazz Orchestra

Peter Ehwald (ts, ss, cl) D, Stefan Schultze (p) D, Martin Lubenov (akkordeon) BG, Desislava Stefanova Petkova (fl) BG, Theresia Phillipp (as, fl) D, Ermal Rodi (ts, fl) AL, Nicolas Simion (ts, ss, cl) RO, Christian Altehülshorst (tp) D, Darko Sedak-Benčic (tp) HR, Nemanja Zlatarev (tb) SRB, Branko Ilievski (tb) MK, Filip Gavranovic (git) A, Gordan Spasovski (fender rhodes) MK, Fedor Ruskuc (b) SRB, Toni Emilov Kalchev (perc) BG, Daniel Schröteler (dr) D

7 Profi- und 10 Nachwuchsmusiker aus 8 Ländern - The Backyard Jazz Orchestra – ein Projekt des Goethe-Instituts in Zusammenarbeit mit Stefan Schultze und Peter Ehwald. "Eigentlich ist immer alles anders als erwartet – nämlich noch verrückter und spannender, als ich gedacht hatte." Das sagt Stefan Schultze, Pianist, Komponist und Gewinner des WDR-Jazzpreises 2010, über die Zusammenarbeit mit dem Backyard Jazz Orchestra, einer Balkan- Band der etwas anderen Art. Es ist das neue Projekt von Schultze und seinem langjährigen musikalischen Weggefährten, dem Saxophonisten Peter Ewald. Die beiden haben schon zusammen in Köln und New York studiert und bilden auch das Rückgrad der Bands schultzing und Oktoposse. Jüngst haben sie mehrfach die Länder Südosteuropas bereist, ihre Musik dort vorgestellt, die Klänge und Rhythmen der Region aufgesogen, Musiker kennen und schätzen gelernt. Mit der Unterstützung des Goethe-Instituts haben sie dann das Backyard Orchestra gegründet, um die reichen Musiktraditionen der Balkan-Länder in einem zeitgenössischen Jazzgewand zu präsentieren. Mit von der Partie sind einige der bekanntesten Jazzer der Region sowie die besten Nachwuchsmusiker. Wer die stilistische Offenheit von Stefan Schultze und Peter Ewald kennt, ihre Experi-mentierfreude und Expressivität erlebt hat, der wird eine Ahnung davon haben, dass die Musik des Backyard Orchestras noch viel verrückter und spannender ist, als das, was wir sowie schon vom Balkan kennen und lieben: todtraurige Melodien, galoppierende Rhythmen in krummen Takten, schnapsgetränkten Hymnen an das Leben.

Eintritt € 16,- / Mitglieder € 8,-

Website: http://www.backyardjazzorchestra.com/

 

Seitenanfang