Deutsch

Jazzclub UNTERFAHRT
Einsteinstraße 42
81675 München
Club: +49 (0)89 448 27 94

Öffnungszeiten Mo. bis So.: 19.30 bis 1.00 Uhr
Konzertbeginn: 21.00 Uhr
U-Bahn Max-Weber-Platz (U4/U5)

Jan 2014 | März 2014

Programm Februar 2014

01 | 02 | 03 | 04 | 05 | 06 | 07 | 08 | 09 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 |
Monatsprogramm | Heutiges Konzert

Sa. 08.02. 21 Uhr

John Marshall Quartet

John Marshall (tp), Claus Raible (p), Martin Zenker (b), Rick Hollander (dr)

John Marshall wurde 1952 in Wantagh (New York) geboren. Von 1971 bis 1991 arbeitete er mit Jazz-Größen wie Buddy Rich, Mel Lewis, Lionel Hampton, Gerry Mulligan, Ornette Coleman, George Coleman, Buck Clayton, Mario Bauza und Dizzy Gillespie, um nur einige zu nennen. Gleichzeitig arbeitete er weiter an der Perfektionierung seines Handwerks und lernte bei dem Blechbläser-Lehrmeister Carmine Caruso sowie bei dem Jazztrompeter Lonnie Hyllier. Von 1987 bis 1991 leitete er das Quintett "Bopera House", war aber auch als Studiomusiker sehr gefragt. 1992 bekam er ein Angebot als Solist in der WDR Big Band, das er nicht ausschlagen konnte, und verlagerte seinen Lebensmittelpunkt nach Deutschland. Trotzt der vielen Beschäftigung beim WDR findet er immer noch die Zeit, mindestens zweimal pro Jahr in New York aufzutreten bzw. aufzunehmen. Seit 1996 hat Marshall acht CDs als Leader bzw. Co-Leader veröffentlicht und ist auf zahlreichen weiteren Aufnahmen als Gastsolist zu hören. John Marshall hat für sein aktuelles Quartett als Rhythmusgruppe Martin Zenker, Claus Raible und Rick Hollander verpflichtet.

Eintritt € 18,- / Mitglieder € 9,-

Website: http://www.marshallbop.com/

 

Seitenanfang