Deutsch

Jazzclub UNTERFAHRT
Einsteinstraße 42
81675 München
Club: +49 (0)89 448 27 94

Öffnungszeiten Mo. bis So.: 19.30 bis 1.00 Uhr
Konzertbeginn: 21.00 Uhr
U-Bahn Max-Weber-Platz (U4/U5)

Jun 2014 | Aug 2014

Programm Juli 2014

01 | 02 | 03 | 04 | 05 | 06 | 07 | 08 | 09 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 |
Monatsprogramm | Heutiges Konzert

Di. 08.07. 21 Uhr
Vertont und Angetanzt

Das Bartomuk-Kollektiv

Antonia Dering (voc, b), Julia Kellner (bs, bcl), Leonhard Kuhn (git), Marie Lykkemark, Tanya Rydell Montan (dance)

Eine Handvoll spielwütiger junger Musiker, die sich den Regeln des Jazz entziehen und nur eins zum Ziel haben: die Vertonung des Moments. Dazu Tänzer, frei von den eingeschnürten Bewegungen des Balletts, voll Kraft, Selbstbeherrschung und Rhythmus. Doch dieser Rhythmus ist ein Neuer. Das Kollektiv Bartomuk bewegt sich in einer pulsierenden Kunstform, in der nicht klar ist, wer führt und wer folgt. Es zischt und rumpelt, wimmert und weht, es entstehen neue Lieder. Ein harter Puls, verziert mit unerhörten Melodien, man spielt sich in Rage. Dazu diese schlangenhaften Körper, Bewegungen, die kaum greifbar sind, motiviert durch die gerade vorherrschende Stimmung, geführt von den Klängen der Instrumente. Eben noch vom Groove in die Knie gezwungen tanzen sich die Tänzer frei - und dann sind sie am Zug: ausgeliefert folgen die Musiker jeder einzelnen Bewegung, vertonen Sprünge, Stöße, Gelenke, Atmung. Es werden Geschichten erzählt, mal minimalistisch, mal mit großen Gesten, als Grundbaustein das Geräusch, als Endziel die Musik, als Glücksmoment die völlige Verschmelzung zweier Kunstformen.

Eintritt € 14,- / Mitglieder € 7,-

 

Seitenanfang