Deutsch

Jazzclub UNTERFAHRT
Einsteinstraße 42
81675 München
Club: +49 (0)89 448 27 94

Öffnungszeiten Mo. bis So.: 19.30 bis 1.00 Uhr
Konzertbeginn: 21.00 Uhr
U-Bahn Max-Weber-Platz (U4/U5)

Aug 2019

Programm September 2019

01 | 02 | 03 | 04 | 05 | 06 | 07 | 08 | 09 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 |
Monatsprogramm | Heutiges Konzert

Mo. 09.09. 21 Uhr

Marc Ribot ‘Songs of resistance’

Marc Ribot (g, voc), Jay Rodriguez (ts,fl), Brad Jones (b), Ches Smith (dr), Reinaldo de Jesus (perc)

Ein politisch höchst wacher Mensch war Marc Ribot eigentlich schon, als man in den 80er Jahren international auf diesen Gitarristen aufmerksam wurde, der bei den Lounge Lizards und an der Seite von John Zorn oder Tom Waits einen ganz neuen, erfrischend ruppigen Sound kultivierte. Mit seinen Songs of RESISTance reagiert der 65jährige nicht nur auf die letzten US-Wahlen, sondern auch auf die sehr bedenklichen weltweiten politischen Strömungen der Gegenwart. Die Texte und Lieder seines „Gegenwehr“-Programms, an dem Ribot seit 2016 arbeitet, stammen aus der Zeitspanne 1942 – 2018, sind Dokumente des politischen aber auch des musikalischen Widerstands, kommen aus der amerikanischen Bürgerrechtsbewegung, von antifaschistischen italienischen Partisanen während des 2. Weltkriegs, sind mexikanische Protestlieder, oder aber auch Stücke, mit denen Musiker wie Albert Ayler die Welt aufwühlten. Mit seinen „Songs of RESISTance“ macht sich Marc Ribot Luft – und tut es auch eine Weise, die einem den Atem verschlägt.

Eintritt € 30,- / Mitglieder € 15,- / Studenten € 24,-
Mo. 09.09.: Tickets im VVK bestellen

Website: http://www.marcribot.com

 

Seitenanfang