Deutsch

Jazzclub UNTERFAHRT
Einsteinstraße 42
81675 München
Club: +49 (0)89 448 27 94

Öffnungszeiten Mo. bis So.: 19.30 bis 1.00 Uhr
Konzertbeginn: 21.00 Uhr
U-Bahn Max-Weber-Platz (U4/U5)

Sep 2019 | Nov 2019

Programm Oktober 2019

01 | 02 | 03 | 04 | 05 | 06 | 07 | 08 | 09 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 |
Monatsprogramm | Heutiges Konzert

Do. 31.10. 21 Uhr

Melissa Aldana Quartet

Melissa Aldana (ts), Lage Lund (git), Pablo Menares (b), Kush Abadey (dr)

Die Saxofonistin Melissa Aldana ist eine Frau mit Visionen, eine Künstlerin, die weiß, dass nur in die Zukunft schauen kann, wer sich der Vergangenheit und der Gegenwart bewusst ist. „Visions“ heißt ihr aktuelles Album und es ist eine Eloge an all die Latinas, die vor ihr so viel im Bereich der Kunst geleistet haben, allen voran: die Malerin Frida Kahlo. Seit Melissa Aldana 2013 die „Thelonious Monk International Jazz Saxophone Competition“ gegen starke männliche Konkurrenz für sich entscheiden konnte, ist sie selbst eine Art Heldin. Die Tochter eines Saxofonisten und Ehefrau des slowenischen Tenoristen Jure Pukl arbeitet mit Akribie, Leidenschaft und Ausdauer an ihren Fertigkeiten, an einem eigenen Ausdruck – den aber hat die 30jährige Wahl-New Yorkerin aus Santiago de Chile nach Meinung vieler Kritiker längst gefunden. Sogar der große Sonny Rollins schwärmt von ihrem Spiel.

Eintritt € 24,- / Mitglieder € 12,- / Studenten € 19,-

Website: http://www.melissaaldana.net

 

Seitenanfang