Deutsch

Jazzclub UNTERFAHRT
Einsteinstraße 42
81675 München
Club: +49 (0)89 448 27 94

Öffnungszeiten Mo. bis So.: 19.30 bis 1.00 Uhr
Konzertbeginn: 21.00 Uhr
U-Bahn Max-Weber-Platz (U4/U5)

Nov 2019 | Jan 2020

Programm Dezember 2019

01 | 02 | 03 | 04 | 05 | 06 | 07 | 08 | 09 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 |
Monatsprogramm | Heutiges Konzert

Fr. 13.12. 21 Uhr

Panzerballett

X-Mas Death Jazz Project

Jan Zehrfeld (git), Rafael Trujillo (git), Raphael Huber (sax), Gerd Boelicke (b), Christoph Huber (dr)

Wie schön wäre Weihnachten – ohne Weihnachten. Dieses Wunschdenken hat Chef-Avantgardist Jan Zehrfeld für die konzeptionelle Ausrichtung von „X-Mas Death Jazz“, den aktuellen Langspieler seiner Band Panzerballett genutzt. Das neue Album ist eine Attacke auf allzu viel Besinnlichkeit und bietet verkrasste Versionen von altbekannten Weihnachtsliedern aus Nah und Fern. So heftig hat man „White Christmas“, „Leise Rieselt Der Schnee“ oder „Last Christmas“ bestimmt noch nie gehört. In bester „Panzerballett“-Manier werden diese Klassiker Stein für Stein vom unbarmherzigen „Jazz-Metal-Monster“ auseinander genommen und auf sehr kuriose Art neu zusammengesetzt. Mit ihren Fassungen diverser Weihnachtssongs lächeln die virtuosen Mannen des Panzerballetts ihre Zuhörer freundlich an und laden sie ein zu einem Höllenritt durch den Advent, der dann gar nichts mehr von einer staden Zeit besitzt. Sie feiern ein anderes Fest der Liebe. Stille Nacht war gestern.

Eintritt € 22,- / Mitglieder € 11,- / Studenten € 18,-
Fr. 13.12.: Tickets reservieren

Website: http://www.panzerballett.de

 

Seitenanfang