Deutsch

Jazzclub UNTERFAHRT
Einsteinstraße 42
81675 München
Club: +49 (0)89 448 27 94

Öffnungszeiten Mo. bis So.: 19.30 bis 1.00 Uhr
Konzertbeginn: 21.00 Uhr
U-Bahn Max-Weber-Platz (U4/U5)

Nov 2019 | Jan 2020

Programm Dezember 2019

01 | 02 | 03 | 04 | 05 | 06 | 07 | 08 | 09 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 |
Monatsprogramm | Heutiges Konzert

Mi. 18.12. 21 Uhr

Christoph Pepe Auer

White Noise

Christoph Pepe Auer (cl, saxes, electronics), Clemens Sainitzer (violoncello), Mike Tiefenbacher (p), Christian Grobauer (dr, electronics)

In seinem Quartett spielt der viel prämierte österreichische Klarinettist, Saxofonist und Sound-Designer Christoph Pepe Auer mit den Möglichkeiten elektro-akustischer Ästhetik und mit dem Frequenz-Spektrum des Weißen Rauschens. Herkömmliche Instrumente und digitale Klänge, Rhythmus-Patterns und Grooves sind bei ihm so dicht und reizvoll abstrakt miteinander verwoben, dass man sie nicht mehr auseinander dividieren mag. Der in Wien ansässige, am Salzburger Mozarteum und am Jazzcampus lehrende Tiroler Christoph Pepe Auer versteht es auf seinem Album „White Noise“ theoretische Überlegungen in sinnliche Kompositionen zu übersetzen. „In der Musik ist das Phänomen des Weißen Rauschens ständig präsent, macht sich aber selten bemerkbar“, sagt der 38jährige. „Durch elektronisch erzeugte Signale wird der „White Noise Effect“ stärker und durch deren Verwendung kann man Wege finden, diese hauptsächlich unbewusste Schicht von Geräuschen wahrnehmbarer zu machen. Die psychologische Wirkung von Weißem Rauschen auf das menschliche Gehirn ist eine gleichzeitige Beruhigung und Aktivierung des Geistes.“

Eintritt € 24,- / Mitglieder € 12,- / Studenten € 19,-
Mi. 18.12.: Tickets reservieren

Website: http://www.pepeauer.com

 

Seitenanfang