Deutsch

Jazzclub UNTERFAHRT
Einsteinstraße 42
81675 München
Club: +49 (0)89 448 27 94

Öffnungszeiten: täglich ab 19.30 Uhr
Konzertbeginn: 20.30 Uhr
U-Bahn Max-Weber-Platz (U4/U5)

Feb 2020

Programm März 2020

01 | 02 | 03 | 04 | 05 | 06 | 07 | 08 | 09 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 |
Monatsprogramm | Heutiges Konzert

Di. 24.03. 20:30 Uhr

Nitai Hershkovits

Lemon the Moon

Nitai Hershkovits (p), Or Bareket (b), Amir Bresler (dr, perc)

Nitai Hershkovits hat sich in der Jazz-Welt einen Namen gemacht, weil er mit solch kultiviertem Anschlag spielt, weil er so geschmackssicher ist, so instinktsicher begleitet, weil er über Genregrenzen hinaus denkt und auch, weil er so hoch emotional musiziert. Seine vielen Tugenden nutzten bereits Bandleader wie Avishai Cohen, Gregory Tardy, Kurt Rosenwinkel, Mark Giuliana oder Ari Hoenig für sich. Der 32jährige Israeli, Sohn einer marokkanischen Mutter und eines polnischen Vaters, ist klassisch ausgebildet und jazzverrückt. Früh ließ er sich von Sonny Rollins, Wynton Kelly oder Sonny Clark inspirieren. Aber er war auch immer offen für Einflüsse, die weder aus der Klassik, noch vom Jazz kamen. Davon zeugt auch sein drittes Album als Bandleader, „Lemon The Moon“. Da spielt er mal ganz straighten Piano-Trio-Sound, mal nahöstlich Eingefärbtes, mal Musik von cinematischer Wirkung, und Hershkovits verwendet sogar äthiopische Einflüsse. Nach München kommt er mit zwei Landsleuten: dem allgegenwärtigen Bassisten Or Bareket und dem Schlagzeuger Amir Bresler, den man aus Trios von Avishai Cohen und Omer Klein kennt.

Eintritt € 22,- / Mitglieder € 11,- / Studenten € 18,-
Di. 24.03.: Tickets reservieren

Website: https://www.nitaihmusic.com/

 

Seitenanfang